AGB

Allgemeine GeschäftsbedingungenOhne dass es Ihre Freizeitfreude trüben soll - lesen diese sich dann wie folgt: Auf unsere Verträge finden die Vorschriften der §§651a-651k BGB Anwendung. 1.   Dem Teilnehmer ist bekannt, dass wir ein Spezialveranstalter von   sogenannten   Aktiverlebnissen sind. Er versichert, dass er sich über   die besonderen Risiken einer solchen Veranstaltung bewusst ist und diese   mit der Teilnahme in Kauf nimmt. 2. Der Veranstalter haftet nur für  Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, er haftet nicht für   Leistungsstörungen in Zusammenhang mit Leistungen, die als   Fremdleistungen lediglich vermittelt wurden. Im übrigen ist seine   Haftung auf den dreifachen Veranstaltungspreis begrenzt. 3. Der   Veranstaltungsvertrag gilt als abgeschlossen, wenn wir Ihre   Veranstaltungsanmeldung - auch formlos - schriftlich bestätigt haben. 4.   Der Vertrag wird ausschließlich für das aus der Buchungsbestätigung   ersichtliche Datum abgeschlossen. Sollte sich infolge ungünstiger   Witterung herausstellen, dass die Durchführung der Veranstaltung nur bei   unzumutbaren Beeinträchtigungen der Teilnehmer möglich ist   (Entscheidung liegt ausschließlich beim Veranstalter), hat der   Teilnehmer nach seiner Wahl Anspruch auf Rückzahlung des Preises oder   auf die Verlegung der Veranstaltung auf ein späteres, mit dem   Veranstalter abzusprechendes Datum. Weitergehende Ansprüche,   insbesondere Schadenersatz gleich welcher Art, sind ausdrücklich   ausgeschlossen. Ist der Wasserstand bei einer an gebuchten Bootstour   unzumutbar (Entscheidung liegt ausschließlich beim Veranstalter) behält  sich der Veranstalter vor, die Tour auf anderen Flussabschnitten   stattfinden zu lassen (bei gleichen Kosten). Diese Entscheidungen werden  direkt vor der Tour getroffen, so dass eine vorherige Benachrichtigung  nicht möglich ist. Kann die an gebuchte Veranstaltung wegen  Unpünktlichkeit der Teilnehmer nicht rechtzeitig beginnen, behält sich  der Veranstalter das Recht vor, das Programm inhaltlich u. zeitlich zu  kürzen (bei gleichen Kosten). 5. Rechnungsbeträge sind, soweit nicht anders vereinbart, mit Rechnungsstand sofort zur Zahlung fällig.Tritt der/die Teilnehmer vom Buchungsvertrag zurück, sind folgende Zahlungen an die Fa. Rodenwaldt zu leisten:Planung und Organisation, sowie Locationmiete in voller Höhe.     Von den Durchführungskosten sind zu zahlen:- bei einem Rücktritt bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20 %- bei einem Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 40 %- bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 60 %- bei einem Rücktritt bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 80 %- danach oder bei Nichtantritt: 100 %Der   Rücktritt ist grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Als Stichtag für die Berechnung der Frist gilt das Datum des Eingangs der   Rücktrittserklärung bei der Fa. Rodenwaldt und Partner GbR.Die   Rücktrittansprüche sind unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen ermittelt worden. Der Nachweis eines höheren oder   geringeren Schadens bleibt beiden Vertragsparteien unbenommen.6.   Der Auftraggeber versichert durch seine Anmeldung, dass alle Teilnehmer  volljährig oder in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person sind.  Ebenfalls bestätigt er für die Kanu-, Floß- und Drachenboottouren, dass  alle Schwimmer sind. Nichtschwimmer sind in ihrem eigenen Interesse von  der Teilnahme ausgeschlossen, es sei denn, sie ordern mit der Anbuchung  bei uns Schwimmwesten. Eine Nichtteilnahme entbindet jedoch nicht von  der Zahlung des Veranstaltungspreises, soweit bereits ein Vertrag  abgeschlossen wurde. 7. Für alle beim Grenzübertritt notwendigen Reisedokumente ist der Teilnehmer verantwortlich. 8.   Der Teilnehmer ist Mieter unseres Materials u. haftet für alle Schäden,  die durch schuldhafte Verletzung seiner Pflicht zum schonenden Umgang  mit dem überlassenen Gegenstand, sowie zu seiner Beaufsichtigung  entstehen. Ferner verpflichtet er sich, die Umwelt zu achten und  vandalische Ausfälle zu unterlassen. 9. Bei den Veranstaltungen  dürfen nur die Getränke der Fa. Rodenwaldt. verzehrt werden. Abweichende  Situationen bedürfen der vorherigen Absprache. 10. Bei  Reklamationen können Ansprüche gegen uns nur innerhalb eines Monats nach  vertraglich vorgesehenem Ende der Reise geltend gemacht werden. 11. Alle Preise verstehen sich rein netto, ohne Mehrwertsteuer.12. Die Unwirksamkeit einer dieser Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen unberührt. 13. Leistungs- und Erfüllungsort ist Celle Rodenwaldt und Partner GbR / Norbert Rodenwaldt und Mark Gordon / Dorfstraße 2 / D-29342 Wienhausen / Telefon 05149-987710 / Fax 05149 - 987711 Internet: www.rodenwaldt.de / e-mail: info@rodenwaldt.de Finanzamt Celle
St.-Nr. 17/234/47606